Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e.V.

Zielsetzung der RAL Gütegemeinschaft

Die RAL Gütegemeinschaft setzt sich zum Ziel, die Weiterentwicklung von PET-Getränkeflaschen unter ökologischen Gesichtspunkten nachhaltig zu fördern, einen positiven Beitrag zur Ressourceneffizienz und zum Umwelt- sowie Klimaschutz zu leisten. Es wird ein hohes Niveau des Verbraucherschutzes und die Optimierung der Schnittstellen zwischen den Stufen der Lieferkette durch einheitliche Vorgaben für die Mitglieder sichergestellt, die in den RAL Güte- und Prüfbestimmungen niedergeschrieben sind.

Die RAL Gütegemeinschaft ist lieferketten- und branchenübergreifend. Zu den Mitgliedern zählen:

  • PET-Recycler zur Herstellung von Rezyklaten für den Lebensmittelkontakt (food grade)
  • Preformproduzenten und
  • Getränkeproduzenten (Abfüller) von Mineralwässern und Softdrinks

Die Mitglieder der Gütegemeinschaft unterwerfen sich freiwillig den Prüfkriterien der RAL Gütesicherung und erwerben damit das Recht der Nutzung des anerkannten RAL Gütezeichens.

Ein Fachbeirat stellt die hohe Qualität der Arbeit des Güteausschusses sicher. Die Prüfung der Gütekriterien wird von einem anerkannten Prüfinstitut durchgeführt.

Darstellung Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen

wertstoffkette

Folgender Film illustriert den Kreislauf der PET-Getränkeflasche:
Film Kreislauf PET-Flasche