Verbraucher verlangen nachhaltige Verpackungslösungen

Das deutsche Einwegpfandsystem ist ein Musterbeispiel für den seitens der Europäischen Kommission geforderten Ausbau der Kreislaufwirtschaft. Es erfüllt bereits heute größtenteils die im Verpackungsgesetz genannten Anforderungen an das Recycling von PET-Flaschen. Doch die Vorgaben werden mit der Novelle des Verpackungsgesetzes, die am 1. Januar in Kraft tritt, weiter verschärft. Dieser Forderung nach mehr Nachhaltigkeit dieser Verpackungen müssen sich insbesondere auch Getränkeproduzenten und Abfüller als Teil des Wertstoffkreislaufs stellen. Immer mehr Verbraucher verlangen nachhaltige Verpackungslösungen. Begegnen Sie dieser Entwicklung mit innovativen PET-Flaschen und signalisieren Sie besondere Qualitäts- und Kundenorientierung.

Sie entscheiden über Preforms mit hohem Rezyklatanteil

Als Abfüller entscheiden Sie über den Einsatz von Preforms mit einem höheren Rezyklatgehalt mit – natürlich unter Berücksichtigung ökonomischer Aspekte und Effizienz der Produktion. Der Einsatz von mehr Rezyklat ist ein wichtiger Schritt, um PET-Flaschen nachhaltiger zu gestalten. Die RAL Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e.V. ist Ihr Partner, um gemeinsam innovative Lösungen für einen effektiven Wertstoffkreislauf zu entwickeln und einen positiven Beitrag zur Ressourceneffizienz und zum Umwelt- sowie Klimaschutz zu leisten. So stärken Sie ein nachhaltiges Unternehmensimage und positionieren sich gegenüber Ihren Wettbewerbern. Schonen Sie so gemeinsam mit Recyclern und Preform-Produzenten unter dem Dach der Gütegemeinschaft Ressourcen.

Unsere Güte- und Prüfbestimmungen legen Inhalt und Umfang des Anforderungsprofils an das Flaschenblasen und die Abfüllung in PET-Getränkeverpackungen fest. So sind in den Prozessstufen wie dem Flaschenblasen unter anderem die Konformität mit dem Bedarfsgegenständerecht mithilfe von Migrationstests oder sensorischen Tests einzuhalten. Auch die Form, das Segmentgewicht oder die Einschlüsse werden geprüft. Nähere Informationen finden Sie in unseren Prüf- und Gütebestimmungen für Abfüller.

Mehr Informationen

Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e. V.
Telefon: 0 61 72 / 92 66 29
E-Mail: info@wertstoff-pet.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen