Recycling von PET-Einwegflaschen

Vor dem Hintergrund der öffentlichen Diskussionen um Plastikmüll und der Novelle des Verpackungsgesetzes, die am 1. Januar 2019 in Kraft tritt, ändern sich auch die Anforderungen und Erwartungen an Recycler. Künftig wird es auch darum gehen, mehr gebrauchte PET-Einwegflaschen zu Rezyklat zu verarbeiten. Die RAL Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Prozess zu unterstützen und gemeinsam mit Ihren Mitgliedern umzusetzen. Denn ein Schlüssel zu der gesetzlich geforderten steigenden Ressourceneffizienz und Stärkung der Wertstoffkreisläufe wie dem Flasche-zu-Flasche-Recycling liegt in der umfassenden Wiederverwertung der eingesetzten Rohstoffe und von Einweg-PET-Getränkeflaschen. Das setzt einen weiteren Ausbau der Recyclingkapazitäten in Deutschland voraus.

Ihr unabhängiger Partner

Recycler sind wichtiger Bestandteil des Wertstoffkreislaufes für bepfandete PET-Getränkeflaschen des DPG-Systems (Deutsche Pfandsystem GmbH). In der RAL Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e.V. haben sich unter anderem Unternehmen aus diesem Bereich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit anderen am Wertstoffkreislauf beteiligten Akteuren den Rezyklatanteil in PET-Flaschen zu erhöhen. Die Gütegemeinschaft ist starker und unabhängiger Partner und vertritt Ihre Interessen, um dieses Ziel zu erreichen. Dafür bieten wir Ihnen als starker Verbund Know-how, Netzwerke, Beratung und zeigen, dass ökonomische und ökologische Interessen nicht im Widerspruch zueinander stehen müssen. So können Sie gesetzliche Vorschriften kostengünstig und praktikabel umzusetzen und den Wertstoffkreislauf stärken. Unterstreichen Sie mit uns Ihr Image als nachhaltig handelndes Unternehmen und heben Sie sich vom Wettbewerb ab. Mit dem RAL Gütezeichen geben Sie ein öffentliches Bekenntnis für das Flasche-zu-Flasche-Recycling und das Upcycling des nachgefragten Wertstoffs PET. Die Gütesicherung setzt mit ihren technischen Anforderungen die Benchmark für die Prozessstufen der Wertstoffkette von PET-Getränkeverpackungen.

Güte- und Prüfbestimmungen für Recycler

Unsere Güte- und Prüfbestimmungen legen Inhalt und Umfang des Anforderungsprofils an die Rezyklatherstellung für PET-Getränkeverpackungen fest – für den gesamten Prozess des Recyclings: des Wareneingangs, der Prozesskontrolle und des Warenausgangs. In den beschriebenen Prozessstufen sind die bestimmten Anforderungskriterien an r-PET in Granulat und Flakes einzuhalten. So ist unter anderem der gesamte Recyclingprozess gemäß Verordnung (EG) 282/2008 durchzuführen, es darf nur Material aus Sammelsystemen für PET-Getränkeverpackungen eingesetzt werden und ausschließlich Anlagen zur Herstellung von Food-Grade-Granulat und –Flakes eingesetzt werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Prüf- und Gütebestimmungen für Recycler.

Mehr Informationen

Gütegemeinschaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e. V.
Telefon: 0 61 72 / 92 66 29
E-Mail: info@wertstoff-pet.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen